Em. Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Niemann erhält Jack E. Cermak Medaille von der American Society of Civil Engineers

Dienstag, 12. Juni 2018

Das Structural Engineering Institute und das Engineering Mechanics Institute der American Society of Civil Engineers haben em. Prof. Dr.-Ing. Hans-Jürgen Niemann am 31. Mai 2018 die Jack E. Cermak Medaille verliehen.

Neben seinem Mentor Prof. Wolfgang Zerna und seinem Freund Prof. Wilfried Krätzig, gilt Prof. Niemann als einer der Pioniere im Bereich Bauwerksaerodynamik. Er wechselte 1968 an die Ruhr-Universität, um dort den Institutsbereich "Modellversuche" aufzubauen und war ab 1981 Professor an der damaligen Fakultät für Bauingenieurwesen.
Die Auszeichnung der ASCE erfolgte für die Einführung des Windingenieurwesens in die Praxis sowie für Niemanns Forschungen über die Interaktion von Wind und Konstruktion, die zu sicheren und zuverlässigen Ingenieurkonstruktionen führten.

Die Medaille wurde ins Leben gerufen, um das Lebenswerk von Dr. Jack E. Cermak, einem Experten im Bereich Wind Engineering und Industrial Aerodynamics, zu würdigen. Sie wird jährlich an Forscher*innen verliehen, die in der Windtechnik zahlreiche herausragende Beiträge geleistet haben und gilt als eine der höchsten Auszeichnungen für Bauingenieure.